Hallo ihr Lieben! 🙂

Auf meinem alten Blog hatte ich bereits ein „50 Facts about me” gepostet. Den Beitrag rĂŒber zu kopieren hĂ€tte allerdings nicht viel Sinn gemacht, da sich innerhalb der zwei Jahre doch so einiges getan hat. Ein paar Dinge sind natĂŒrlich gleich geblieben, aber ĂŒberzeugt euch einfach selbst! 😉

1. Mein Spitzname ist Izi. Meine Schwester Josi ist als ich klein war auf diesen Namen gekommen und auch jetzt nennt mich fast noch jeder so. Mein eigentlicher Name ist Patrizia (was denke ich aber auch schon jeder von euch weiß :D)!

2.Ich bin 20 Jahre alt und habe am 01.10.1998 Geburtstag.

3.Ich wohne seit Oktober in Kempten. Ich bin aber in MĂŒnchen aufgewachsen und bin auch noch oft dort!

4. Zu meiner Schwester habe ich ein sehr gutes VerhĂ€ltnis. Gerne gehen wir zusammen auf  Konzerte, Events, machen Fotos, MĂ€delsabend usw. 🙂 Seit kurzem ist sie nach Berlin gezogen, weshalb wir die Zeit umso mehr nutzen, wenn sie wieder in MĂŒnchen ist. Sie hat seit nun fast 5 Jahren einen  Reise, Fashion & Lifestyle Blog littlediscoverygirl.de ! Durch sie bin ich auch zum Bloggen gekommen, meinen ersten Beitrag habe ich sogar auf ihrem Blog geschrieben. Wenn ihr bei ihr vorbeischaut, findet ihr ihn vielleicht sogar! 😀

5.Ich habe eine lange Zeit geturnt, habe dann aber leider aufgehört, weil uns (mich und meine damalige beste Freundin) die Turnlehrerin vor die Wahl gestellt hat. Entweder sollten wir in unterschiedliche Gruppen oder aufhören -wir haben audgehört! 😀 Eigentlich wirklich schade, da wir damals dabei waren Flickflack und Bodengang zu lernen. Das wĂŒrde ich schon gerne können.

6. Danach habe ich zwei Mal versucht wieder mit dem Turnen an zu fangen -leider vergebens. Ich hatte viel zu große Angst vor WettkĂ€mpfen (hatte mir als ich klein war nicht viel ausgemacht) und war leider auch nicht mehr so gut wie frĂŒher. Irgendwann habe ich dann eingesehen, dass es einfach nicht mehr das Richtige fĂŒr mich war.

7.Nachdem ich eine Zeit lang gar keinen Sport gemacht habe, habe ich meine Liebe zum Fitness entdeckt.

8.Das Ganze ist mittlerweile auch schon ĂŒber vier Jahre her.

9.Auf Grund von Schule, fehlender Motivation habe ich aber nicht immer kontinuierlich trainiert.

10.Ich habe auch nach dieser langen Zeit immer noch große Schwierigkeiten mit Squats, davor drĂŒcke ich mich sogar regelrecht.

11.Außer Fitness, gehe ich noch sehr gerne Schwimmen und Ski fahren.

12. Mein Hund Reggie war mein bester Freund. Ich war erst drei Jahre alt als wir ihn bekommen haben, er hat mich quasi mein ganzes Leben begleitet. Er war so ein KĂ€mpfer mit seinen 18 Jahren, doch leider kommt irgendwann immer die Zeit in der man Abschied nehmen muss.

13. Mir wurde schon mehrfach gesagt, dass sie anfangs dachten ich wÀre arrogant. Ich kann euch versichern, dass ich kein bisschen arrogant bin. Mit arroganten Personen komme ich  nÀmlich gar nicht klar.

14.Ich liebe es auf FlohmĂ€rkte zu gehen!  Ganz egal ob NachtflohmĂ€rkte, HofflohmĂ€rkte oder Ähnliche -ganz egal. Das herumstöbern bei den verschiedenen StĂ€nden mit unterschiedlichsten Styles und Dingen macht mir einfach rießig Spaß.

15.Ich bin ein absoluter Tee und Mate Junkie.

16.Seit meiner Reise nach Thailand bin ich viel selbststĂ€ndiger geworden. Sich einfach mal einen Monat lang um Unterkunft, Essen, Fahrgelegenheiten und AktivitĂ€ten zu kĂŒmmern verĂ€ndert einen schon sehr.

17.Insgesamt habe ich mich seit diesem Jahr sehr verĂ€ndert, ich  bin wenn man es so einfach ausdrĂŒcken kann -viel glĂŒcklicher geworden.

18.Seitdem ich ein Hörbuch ĂŒber unkonventionelles Denken (ĂŒber 11 Stunden) gehört habe, beschĂ€ftige ich mich viel mehr mit meinem Leben.

19.Ich versuche nun auch jeden Tag zu meditieren und verschiedene Übungen zu machen.

20.Mit Yoga möchte ich auch schon seit lĂ€ngerer Zeit anfangen, eine Matte habe ich dank eines Pressdays nun schonmal. 😉

21.Ich habe letztes Jahr in meiner alten Grundschule gearbeitet, einfach der perfekte Nebenjob fĂŒr mich. Ich liebe Kinder!

22. Ich studiere Gesundheitswirtschaft.

23.Lesen gehört ebenfalls zu meinen Hobbies. FrĂŒher musste sich meine Mutter immer Geschichten ausdenken, da ich zu faul zum Lesen war. Dadurch hat meine Mutter mit dem Schreiben angefangen und ist nun nebenberuflich Autorin. 

24.Erst nach dem Abi habe ich angefangen mich so richtig fĂŒr BĂŒcher zu interessieren. Anfangs habe ich nur Romane gelesen,  nun auch z.B. BĂŒcher im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung.

25.Ich war 4,5 Jahre in einer Beziehung.

Soo ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen und ihr habt ein paar neue Dinge ĂŒber mich erfahren.

xx Patrizia

50 FACTS ABOUT ME (Teil 1)

Beitragsnavigation