Hallo ihr Lieben ! <3

Dieser Blogpost war noch von 2016. Zu diesem Zeitpunkt waren meine Haare eine richtige Katastrophe, das Blondieren und dauerhafte Glätten hatte definitiv seine Spuren hinterlassen.
Meine Mission waren lange und gesunde Haare -und das möglichst schnell.
Haare schneller wachsen zu lassen ist schwer, da das Haarwachstum ausschließlich von inneren Faktoren wie Ernährung, Hormonhaushalt oder Veranlagung beeinflusst wird. Man kann allerdings versuchen diese Faktoren bestmöglich zu beeinflussen.
In diesem Blogpost geht es erstmal um die verschiedenen Möglichkeiten, welche mir bekannt sind.


1.Verzicht auf silikonhaltige Produkte!
2.Natürliche Öle als Pflege verwenden (Kokosöl, Rizinusöl, Arganöl).
3.Die Haarvitamine von Hairburst
4.Weitere Nahrungsergänzungsmittel  (Bierhefe, Biotin, Zink, Kieselerde etc.)
5.Benutztes Reiswasser als Spülung verwenden. Frauen des Miao Stammes schwören darauf ;)! Klingt zwar etwas komisch, aber ein Versuch ist es wert.
6.”No-Poo”, also kein Shampoo für mindestens 6 Wochen. Das Haar soll sich danach viel fester und kräftiger anfühlen, ob ich das jedoch wirklich durchziehen werde ist fraglich. Hygiene ist mir nämlich schon sehr wichtig.
7.Eine Wildschweinborsten-Bürste verwenden.
8. So gut es geht Hitze vermeiden (Glätteisen, Föhn usw.) – und auf natürliche Methoden zurückgreifen.
9. Kopfmassagen -diese sollen das Haarwachstum anregen.
Dabei werde ich ganz verschiedene für euch heraussuchen und euch dann vorstellen.
10.Eine gesunde und ausgewogene Ernährung.
Nicht nur für die Haare – 60 bis 70 Prozent des Muskelaufbaus kommt durch die richtige Ernährung.
10. Wechselduschen der Kopfhaut.
11. Natürliche Haarmasken z.B. mit Senfpulver
12. Koffeinshampoo und/oder Elixier
13. Nicht rauchen, kein/kaum Alkohol -> Gift für die Zellen
14.Ausreichend Wasser trinken -wird benötigt, damit die Nährstoffe in die Zellen transportiert und die Schadstoffe, Stoffwechselablagerungen und Gifte aus dem Körper abtransportiert werden können                                                                              15.Ausreichend Schlaf
Dies ist unter der Woche teilweise etwas schwierig, jedoch sollte man es trotzdem versuchen (7 oder 8 Stunden reichen im Grunde aus). Für das Haarwachstum ist es so wichtig, da sich die Zellen regenerieren und neue Haarzellen gebildet werden.

Zunächst habe ich die Kapseln von Hairburst getestet, von denen ich euch bald berichten werde. :*

Einige der Punkte habe ich schon getestet, die meisten allerdings auch zwei Jahre später nicht. Jedoch finde ich es sehr interessant diesen Beitrag mal wieder genauer unter die Lupe zu nehmen. Ein paar von den oben genannten Punkten habe ich bereits umgesetzt, andere möchte ich nun endlich einmal testen. Da hat der Umzug meines Blogs von Blogger.com auf WordPress wohl doch noch Vorteile. 🙂 Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

xx Patrizia

 

Mein Weg zu gesunden&langen Haaren

Beitragsnavigation